Davis Cup 2018

Davis Cup 2018

Zum dritten Mal fand unser vereinsinterner Davis Cup am 14. Juli auf unserer idyllischen Anlage im Grünen statt.

Aus den drei Lostöpfen ergaben sich folgende Paarungen, die für die folgenden Länder angetreten sind.

Gruppe 1:

Sascha & Celine für Belgien

Alex & Judith für Australien

Christian & Nicole für Polen

Gruppe 2:

Manuel & Elisa für Spanien

Andi & Tobi für Norwegen

Eric & Marcel für Finnland

Der Spielmodus sieht so aus, dass jeweils ein Herren -und ein Dameneinzel gespielt wird, sowie ein Mixed. Diese gehen über 2 Gewinnsätze und jeder Satz wird im Match Tie-Break gespielt.

Die Gewinner der 1. Und 2. Gruppe spielen über Kreuz im Halbfinale. Die genauen Ergebnisse findet ihr am Ende des Berichtes.

Im 1. Halbfinale stehen sich Polen und Spanien gegenüber. Christian und Nicole gewinnen gegen Manuel und Elisa und ziehen ins Finale ein. Im 2. Halbfinale treten Belgien gegen Norwegen an. Andi und Tobi behaupten sich gegen Celine und Sascha.

Somit bestreiten Christian und Nicole für Polen und Andi und Tobi für Norwegen das spannende Finale.

Die glücklichen Sieger des Davis Cups 2018 sind Nicole und Christian. Eure Namen werden jetzt neben Tine Stemmler (ehemals Egenolf) und Mario Stemmler, sowie Tobi Kress und Tobi Weber verewigt. Außerdem dürft ihr euch über einen tollen Gutschein der Eismanufaktur freuen.

Im Anschluss fiebern alle zusammen im gemütlichen Vereinsheim dem Finale Angelique Kerber und Serena Williams entgegen. Deutschland hat nach 26 Jahren, nach Steffi Grafs Triumph, eine neue Wimbledon Siegerin! Somit war dieses Wochenende ein mega Erfolg für die große und die kleine Tenniswelt. Schlag auf Schlag zu.

Und hier noch die einzelnen Ergebnisse aus dem Davis Cup 2018:

Folgende Ergebnisse aus Gruppe 1:

Belgien gegen Polen 1:2

Sascha – Christian 5:10 12:14

Celine – Nicole 10:12 1:10

Sascha/Celine – Christian/Nicole 10:8 10:7

Belgien gegen Australien 2:1

Sascha – Alex 10:2 10:2

Celine – Judith 3:10 3:10

Sascha/Celine – Alex/Judith 10:6 12:10

Australien – Polen 1:2

Alex – Christian 4:10 5:10

Judith – Nicole 10:2 10:7

Alex/Judith – Christian/Nicole 5:10 5:10

Tabelle:

  1. Polen 2:0 Siege und 4:2 Spiele
  2. Belgien 1:1 Siege und 3:3 Spiele
  3. Australien 0:2 Siege und 2:4 Spiele

Folgende Ergebnisse aus Gruppe 2:

Spanien gegen Finnland 1:2

Manuel – Eric  10:3 10:6

Elisa – Marcel 4:10 4:10

Manuel/Elisa – Eric/Marcel 3:10 2:10

Norwegen gegen Finnland 3:0

Andi – Eric 10:2 10:1

Tobi – Marcel 10:8 4:10 10:6

Andi/Tobi – Eric/Marcel 10:1 6:10 10:8

Spanien gegen Norwegen 2:1

Manuel – Andi 10:7 10:4

Elisa – Tobi 3:10 6:10

Manuel/Elisa – Andi/Tobi 10:3 10:6

Tabelle:

  1. Norwegen 1:1 Siege und 4:2 Spiele
  2. Spanien 1:1 Siege und 3:3 Spiele
  3. Finnland 1:1 Siege und 2:4 Spiele

Halbfinale:

HF1:

Polen – Spanien 3:0

Christian – Manuel 10:7 10:8

Nicole – Elisa 10:5 10:2

Christian/Nicole – Manuel/Elisa kampflos für Polen

HF2:

Belgien – Norwegen 1:2

Sascha – Andi 5:10 10:5 11:9

Celine – Tobi 6:10 6:10

Sascha/Celine – Andi/Tobi 7:10 9:11

Finale:

Polen gegen Norwegen 3:0

Christian – Andi 10:5 10:6

Nicole – Tobi 10:4 10:4

Christian/Nicole – Andi/Tobi kampflos für Polen

Diese Diashow benötigt JavaScript.